Branchentreffen lokaler Unternehmen zu Qualitätsthemen bei JUNIOR

Plettenberg als Hochburg für Qualität

(Plettenberg, 04.07.2019) Bei einem Branchentreffen lokaler Unternehmen der Fertigungsindustrie aus Plettenberg standen Austausch zu Themen des Qualitätsmanagements und die Vernetzung innerhalb des Qualitätssektors auf dem Programm.

Produzierende Unternehmen haben in Plettenberg eine lange Tradition. Die Rohstoffe waren durch die Bergbaugebiete des Sauerlands direkt vor Ort zu haben. Was läge näher, als diese Rohstoffe auch lokal und mithilfe der Wasserkraft der Lenne zu verarbeiten? So ist Plettenberg schon seit Generationen ein Zentrum der Eisenverarbeitung – und inzwischen auch eine Hochburg professioneller Qualitätsarbeit.

Gemeinsam für höhere Qualität

Initiatoren eines neuen Qualität-Branchentreffens für Plettenberger Unternehmen, das am Donnerstag erstmalig stattfand, sind diejenigen, die es direkt betrifft: Unternehmens- und Qualitätsmanager aus ganz Plettenberg. Sie alle haben den Wunsch gemein, sich für mehr Qualität zu vernetzen und von den Erfahrungen der Branchenkollegen zu profitieren.

Software als Grundlage für Qualitätsmanagement

Die Idee für ein solches Treffen entstand bei einer Plattformveranstaltung für Qualitätsmanagement von der Firma Babtec in Dortmund. Dort merkte man schnell, dass in Plettenberg diverse Anwender der Lösungen des Wuppertaler Software-Herstellers sitzen. Ebenso offenkundig wurde, wie gewinnbringend der Austausch mit anderen Anwendern derselben Software für das Qualitätsmanagement ist.

Branchentreffen für Qualität

Um eine lokale Weiterführung der Vernetzung und Kommunikation zu gewährleisten, lud das Unternehmen Junior Kühlkörper aus der JUNIOR Gruppe zu einem Branchentreffen für Qualität von Anwendern für Anwender ein, das sich als voller Erfolg herausstellte. 31 Teilnehmer aus 14 Unternehmen kamen im geräumigen Schulungsraum des Herstellers von Präzisionsbauelementen und Kühlkörpern in Plettenberg zusammen und stellten sich gegenseitig in Impulsvorträgen ihre Best Practice zur Umsetzung von wirksamen Qualitätsmanagement vor. Für Fragen standen neben den Branchenkollegen auch einige Experten von Babtec zur Verfügung.

Ausblick für Plettenberg als Qualitätshochburg

Die Veranstalter zeigten sich über die rege Teilnahme sehr erfreut. Auch das Feedback zur Veranstaltung fiel durchweg positiv aus. Daher besteht die Überlegung, das Treffen zu wiederholen. Weitere Babtec-Anwender aus Plettenberg sind willkommen, Ansprechpartner ist Oliver Fröhler, Leiter Produkt- und Qualitätsmanagement bei Junior Kühlkörper.

19-07-04-MW-JUNIOR-Gruppe-Foto-Anwendertreffen-Babtec

Das erste Branchentreffen für Qualität in Plettenberg wartete mit spannenden Vorträgen und gewinnbringenden Austauschmöglichkeiten auf.