Gerhard Junior: “Der Neubau war dringend nötig”

Wenn es um Gerüste in Plettenberg ging, war jahrzehntelang der Name Plettac in aller Munde.
Doch mit der Firma Junior gibt es einen weiteren Gerüsthersteller, der sich über die Jahre einen Namen in der Branche gemacht hat und ganz nebenbei zu einem der größten inhabergeführten heimischen Industriebetriebe zählt.
ST-Redakteur Georg Dickopf sprach mit Geschäftsführer Gerhard Junior und Prokurist Jörg Frommann über den einstigen Rivalen Plettac, über die Zukunftspläne und die Umgehungsstraße.

Mit einem Klick auf das Bild, geht es zum ganzen Artikel!

Bild